SV 1899 Staufenberg e.V.
Stützpunktverein des Landessportbundes Hessen
I I I
© 2016. Alle Rechte vorbehalten. Impressum und Datenschutzerklärung
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
SV 1899 Staufenberg e.V.
Jahreshauptversammlung 2018
Die Hauptversammlung des Sportvereins 1899 Staufenberg - mit knapp 1000 Mitglieder der größte Verein der Stadt - hat den Vorstand neu gewählt und die Lücke an seiner Spitze wieder gefüllt.

Horst Münch ist nun der erste Vorsitzende, seine Stellvertreter sind Cordula Bork und Joachim Matz. Die übrigen Ämter: Finanzverwalter Peter Bork, Stellvertreterin Cordula Bork, erste Schriftführerin Birgitta Oschinski, Stellvertreterin Pia Will, Beisitzer Andrea Sann, Birgit Geißler, Oliver Becker, Saskia Bork, Roland Fleckinger und Andre Weißhaar.


Neuauflage des Kochkurses?

Zwei langjährige Vorstandsmitglieder schieden aus. Der alte Vorstand hatte Edgar Kast und Siegfried Seeger noch zu Ehrenvorstandsmitgliedern ernannt. Kast, zuletzt Beisitzer, fehlte krankheitsbedingt. Von Horst Münch in den Vorstand geholt, bewährte sich Kast in 43 Jahren auf vielfältige Art. Die Ehrung wird nachgeholt. Seeger, zuletzt Beisitzer, blickt zurück auf 35 Jahre in verschiedenen Funktionen. Er verdiente sich den Titel »Mister Krämermarkt«. Das Großereignis will er auch künftig organisieren.

Die Mitgliederbefragung hatte zur Folge: Sabine McKellar führt die Übungsstunde »Bauch-Beine-Po« fort. Es gibt einen Newsletter mit aktuellen Informationen. Seit Februar 2018 findet in Kooperation mit Karate-Dojo Lollar ein Kurs in Selbstverteidigung statt. Seit Mitte 2017 gibt es montags eine zusätzliche Kinderturnstunde. Neue Sportarten sind Parkour, YoungGo und Slackline. Im August 2017 wurde eine Boulebahn eröffnet. Die Umkleideräume mit Duschen/Toiletten sollen saniert werden. Für die Koordination mit der Stadt und dem Landessportbund wurde ein Bauausschuss geschaffen.

Der Vorjahres-Kochkurs (Sport und Ernährung) soll eventuell weitergeführt werden. Der Workshop »Zukunft des Vereins« (Sportverein ist mehr als Fußball und Turnen) wird 2018 fortgesetzt. Der Vorstand wünscht sich bei Veranstaltungen mehr Helfer und auch neue Gesichter. Dem Vorstand soll künftig ein Jugendkoordinator angehören. Termine 2018: 1. Mai Frühlingsfest; 31. Mai Krämermarkt und 27. Dezember Hüttenzauber.

Die Versammlung ernannte neue Ehrenmitglieder: Wolfgang Leischner, Sigrid Schmitt, Gudrun Waldschmidt und Herbert Wallon. Der Vorstand ehrte langjährige Mitglieder für ihre Vereinstreue. 65 Jahre: Kurt Heibertshausen, Franz Körber, Theo Geißler, Herbert Heger, Erwin Deibel, Otto Hölzl und Robert Vogel. 60 Jahre: Hans Rößler. 55 Jahre: Ewald Rohrbach, Ingrid Rühl, Ursula Strobach, Rosel Deibel und Doris Fink. 50 Jahre: Josef Gareis. 35 Jahre: Irene Becker, Wilfried Kaiser, Ingrid Uhl, Ursula Rau, Gisela Leonard, Jens Müller, Monika Müller, Horst Bolte, Regina Zecher, Torsten Leinweber und Simone Trebbin. 25 Jahre: Norbert Meier, Gabi Meier, Christine Runzheimer, Bettina Wicke-Rachowski, Sven Jakobi, Josef Huf und Marc-Phillip Schilder.